Omega Uhren

Omega

OMEGA wurde 1848 gegründet und steht seit damals für innovative Uhrmacherkunst und unübertroffene Leistung in Sachen Präzision. 1932 produzierte OMEGA die einzige Armbanduhr, die jemals eine Marinechronometer-Zertifizierung erhielt und ihre Speedmaster-Uhren wurden auf allen sechs Expeditionen zum Mond getragen.

Seit 1932 präsentiert OMEGA bei 26 Olympischen Spielen die offizielle Zeitmessung. Auch für  die kommenden Spiele in Rio 2016 sicherte sich OMEGA die Rechte. Seit der Gründung der Marke OMEGA im Jahr 1848 setzte die Marke stets Maßstäbe durch Innovationen, Präzision, Design und traditionelle Uhrmacherkunst. 

Die Tradition der Uhrenmarke OMEGA spiegelt sich 1999 auch in der Präsentation des revolutionären Co-Axial Uhrwerkes wider, das vom berühmten britischen Uhrenmacher George Daniels entworfen wurde. Eine der wichtigsten Innovationen der Uhrenherstellung des 20. Jahrhunderts.

Wir beraten Sie gerne zu Omega Uhren an folgenden Standorten in der Schweiz: Genf, Zürich, Lugano und St. Moritz.

UNSERE FAVORITEN 2016 bei Omega

Mär

24

2016